Die Vorteile des DEVACONTROL

  • DevaControl 1Geringes Gefälle (1 cm)
  • Einfach zugänglich
  • Leichte Ausführung
  • Große Filterfläche
  • Einfache und sichere Wartung
  • Weniger Regenwasserverluste
  • Höhere Wirtschaftlichkeit der Regenwasseranlage
  • Dient auch als Revisionsschacht

So sauber arbeitet Devacontrol

devacontrolnieuwDevacontrol ist ideal für jede Dachentwässerungsanlage. Auf jedem Dach setzen sich viel Staub und feiner Sand ab. Diese sind die
wichtigste Ursachen für das Verschlammen von Regenwasserfiltern und Sickerschächten. Im Revisionsschacht befindet sich die Absetzkammer. Hier bleibt ein großer Teil des Sands und Staubs zurück. Das Laubsieb
im Devacontrol sorgt dafür, dass die nachgeordneten Leitungen, der Regenwassertank, die Sickeranlage usw. frei von Laub, kleinen Zweigen und Dachziegelbruch usw. bleiben, die sonst Verstopfungen verursachen können. Devacontrol dient auch als Revisionsschacht. Von hier aus sind alle rings um das Haus unter befestigten oder unbefestigten Flächen liegenden Leitungen zugänglich.verstoppingen zorgen. De Devacontrol doet tevens dienst als controleput. Van hieruit zijn alle leidingen onder het, al dan niet verharde, oppervlak rondom de woning bereikbaar.

Wartung

  • Regelmäßige Wartung = hohe wirksamkeit.
  • Das Filterelement aus PP muss regelmäßig kontrolliert werden.
  • Bei Verschmutzung muss das Element mit warmem Wasser und einer Bürste gereinigt werden.
  • In der Blütezeit und im Herbst ist eine häufigere Kontrolle erforderlich.
  • Durch eine regelmäßige Säuberung der Dachabläufe kann die Wirksamkeit des Devacontrol deutlich erhöht werden.

Montage

Der aus PP gefertigte Revisionsschacht Devacontrol ist absolut waagerecht auf einem vollkommen stabilen Untergrund einzubauen. Die Zu- und Ablaufrohre müssen mit einem entsprechenden Gefälle angeschlossen werden. Der Devacontrol kann mit einem Steigrohr (Durchmesser 315) versehen werden. Devacontrol und Steigrohr sind schrittweise mit
sauberem Füllsand anzufüllen. Dabei zwischendurch immer wieder verdichten. Der Deckel darf nicht auf dem Devacontrol bzw. dem Steigrohr aufliegen, sondern nur auf dem umliegenden Untergrund. Idealerweise ist der Deckel auf einem Betonrand abzufangen, damit die Verkehrslast nicht auf dem Devacontrol angreift.

Laden Sie die Broschüre

Waar kan je onze producten kopen?